Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Headway Steuerberatung GmbH

Reform der Finanzverwaltung

Bild

Reform der Finanzverwaltung

Mit 01.01.2021 wurden aus 40 Finanzämtern 2 Finanzämter (Finanzamt Österreich & Finanzamt für Großbetriebe) und aus 9 Zollämtern 1 Zollamt Österreich. Hinzu kommt das Amt für Betrugsbekämpfung und der Prüfdienst für lohnabhängige Abgaben. Die Aufgaben des früheren Finanzamtes für Gebühren, Verkehrssteuern und Glücksspiel übernimmt die Dienststelle Sonderzuständigkeiten innerhalb des Finanzamtes. Die 2 Finanzämter sind nun für das gesamte Bundesgebiet zuständig. Sachlich zuständig ist daher immer, das Finanzamt Österreich bzw. Finanzamt für Großbetriebe. 

Wann ist das Finanzamt für Großbetriebe zuständig?
• bei einem Umsatz von mehr als € 10 Millionen (in den letzten 2 Jahren)
• bestimmte Rechtsformen (z.B. Privatstiftungen)
• multinationale Unternehmen
• Unternehmen, die Finanzdienstleistungen erbringen
• Unternehmen, die von einer Landesregierung als Bauvereinigung anerkannt wurden

Abgabenschulden sind auf das Bankkonto der neuen Dienststelle einzuzahlen. Es empfiehlt sich daher eine rasche Kontrolle der richtigen Kontonummer. 
Einen Link zu den Kontonummern finden Sie anbei: 
https://www.bmf.gv.at/themen/steuern/fristen-verfahren/steuerzahlungen.html 


Quelle: ÖGSW – Klienteninfo 01/2021

zurück zur Übersicht

Headway Steuerberatung GmbH

+43 1 535 80 80
+43 1 535 80 80 888

Top